JA Kristin

JA, KRISTIN ❤️🖤

Ich danke allen, die mich in diesem Jahr begleitet haben 🧡 ich danke allen Menschen, die ich neu kennenlernen durfte und mit denen ich so viel Freundlichkeit, Zuversicht, Liebe, Verständnis und viele Erkenntnisse teilen konnte. ❤️💕 es war ein Jahr der Herausforderungen, der Ängste und Unsicherheiten. 🙏🏻 Eine unglaublich tolle Möglichkeit, mir selbst noch einmal näher zu sein. Mich selbst durch diese Emotionen zu begleiten, sie zu erforschen und willkommen zu heißen. 🤗 Ja, ich glaube, die ungeliebten Emotionen zu sehen, zu fühlen, und sie nicht verändern zu wollen, ist die größte Erkenntnis, die größte Heilung, die größte Liebe, die ich mir selbst schenken konnte. 🕯 Das hat das Jahr 2021 für mich persönlich als größten Schatz bereitgehalten ⭐️. ich habe diese besondere und intensive Zeit manchmal geliebt und manchmal am Boden zerstört und verzweifelt verflucht 😆😁😄 und das war genau richtig so. 🙂 zu erkennen, dass ich damit weder verkehrt noch seltsam bin, sondern vielmehr ein ganzer Mensch, ist einfach so friedlich – JA zu allem in mir ❤️🧡 JA, Kristin ⭐️✨

Ich vermisse es, mit euch Frauen in einer Gruppe zu malen, einander ganz selbstverständlich „nah“ zu sein und gemeinsame Zeit zu genießen 🙏🏻☺️ das wünsche ich mir für das neue Jahr 🤍 Frauenpower erleben, Kreativität, Mitgefühl und Verbundenheit teilen 🧡🤍⭐️
Solange wir das in den großen Gruppen nicht teilen können, genieße ich die Einzelsessions „von Frau zu Frau“ mit euch hier im neuen Atelier in St. Wendel 🕯 neue Termine gibt es ab dem 07.01. 🌌

Und die Daumen sind fest gedrückt, dass unser Frauenkreis im Februar in der Neumühle stattfinden kann 🤗 Halleluja!!

Habt es wohl 🧡✨
Einen guten Rutsch 💝

Kristin

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: